KONZEPT / CONCEPT

Technologie trifft Design: Die „Light Week Köln“ in der DESIGN POST

Vom 17. bis 19. November 2015 sind Architekten, Planer und Designer eingeladen, sich in der Design Post in Köln im Rahmen von Vorträgen, Sonderausstellungen und Produktpräsentationen über die neuesten Trends für Beleuchtung und Lichtgestaltung zu informieren.

Das Programm am Donnerstag, den 19. November wird getragen von der Fachzeitschrift md Interior | Design | Architecture als internationale Plattform für anspruchsvolle Objekteinrichtung und hervorragendes Design.

Am 17.11., dem Eröffnungstag wird der Nobelpreisträger Prof. Dr. Shuji Nakamura, der im vergangenen Jahr gemeinsam mit zwei weiteren Wissenschaftlern mit dem Physik-Nobelpreis für die Erfindung der blauen Laser-LED und der weißen LED ausgezeichnet wurde, ab 17.30 zu den bedeutendsten Entwicklungen in der LED-Technologie referieren. Zu seinen Gesprächspartnern zählen Walter Bamberger, unter anderem verantwortlich für die Beleuchtung des Kölner Doms, Prof. Andreas Schulz vom Bonner Planungsbüro Licht Kunst Licht und der in London lebende Künstler und Designer Moritz Waldemeyer.
Anmeldung für den 17. November per E-Mail an: lightweek@designpost.de

Am 18. November wird es ab 17.30 unter der Schirmherrschaft der LiTG (Deutsche Lichttechnische Gesellschaft e.V.) einen Vortragsblock zum Thema „Lichtwirkung im Alter – Forschung und Praxis“ geben, bei dem unter anderem Dipl.-Ing. Uwe Knappschneider, Geschäftsführer des Planungsbüros licht|raum|stadt|planung GmbH aus Wuppertal, sowie Dipl.-Ing. Susanne Wagner von wagner interior architecture & consulting zum Thema referieren werden.
Anmeldung für den 18. November per E-Mail an: Heuzeroth@bast.de

Für den 19. November haben Ulrich Sattler von Sattler Lighting aus Göppingen, Till Armbrüster von Licht Kunst Licht in Bonn und die Architektin und Designerin Monica Armani zugesagt. Am 19.11. beginnt das Programm um 16 Uhr.
Um sich für den 19. November anzumelden, nutzen Sie bitte untenstehendes Formular.

Das vollständige Programm finden Sie hier: designpostkoeln.de

Die Plätze für die Vortragsveranstaltungen sind begrenzt. Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten.

Technology meets design: The "Light Week Cologne" at Design Post, Cologne

From 17 to November 19, 2015 architects, planners and designers are invited to inform themselves at the Design Post in Cologne as part of lectures, exhibitions and product presentations on the latest trends for lighting and lighting design.

The program on Thursday, November 19, is supported by the journal md Interior | Design | Architecture as an international platform for demanding Objekteinrichtung and outstanding design.

On the opening day (17.11., 5.30 pm), the Nobel Prize winner Prof. Dr. Shuji Nakamura, who was awarded last year together with two other scientists with the Nobel Prize in Physics for the invention of the blue laser light and the white LED will talk about the most important developments in LED technology. His interlocutors include Walter Bamberger, among other things, responsible for the lighting of the Cologne Cathedral, Prof. Andreas Schulz from Bonner planning office Licht Kunst Licht and the London-based artist and designer Moritz Waldemeyer.
Registration for November 17th by E-Mail: lightweek@designpost.de

On the following day (November 18), which is under the auspices of LiTG (German Photometric Gesellschaft e.V.), from 5.30 pm, a lecture block on "lighting effect aged - Research and Practice" give, in which, inter alia, Dipl.-Ing. Uwe Knappschneider, managing director of the planning office Light | Space | City | Solutions GmbH from Wuppertal, and Dipl.-Ing. Susanne Wagner of Wagner Interior Architecture & Consulting will speak on the topic.
Registration for November 17th by E-Mail: Heuzeroth@bast.de

For 19 November Ulrich Sattler Sattler Lighting from Göppingen, Till Armbrüster of Licht Kunst Licht in Bonn and architect and designer Monica Armani have confirmed their participation. The programme on November 19th starts at 4 pm.
Registration for November 19th by registration form below.

Find the complete programme here: designpostkoeln.de

The courses for the lectures are limited. A binding registration is requested.

Veranstaltungsort / venue:
Design Post Köln
Deutz-Mülheimer-Straße 22a
50679 Köln

Veranstaltungsdatum / date:
Donnerstag, 19. November 2015 / Thursday, November 19, 2015

Mit / with
Ulrich Sattler Sattler Lighting, Till Armbrüster Licht Kunst Licht,
Monica Armani Architektin, Designerin

Eintritt kostenlos, begrenzte Besucherzahl
Entrance free, limited capacities

PROGRAMM / PROGRAM

19.11.2015
ab 10:00 Uhr
Meet and Greet / Walk and Explain der Aussteller
(Gelegenheit Termine zu vereinbaren)
19.11.2015
from 10 am

Meet the exhibitors, incl. guided tours by exhibitors
(opportunity to arrange appointments)

16:00 Uhr Beginn Vortragsblock 16:00 h Start of talks
Zum Einstieg: Pecha Kucha
Kurzvorträge zu unterschiedlichen Facetten des Themas

 

Kick off: Pecha Kucha
Short presentations on the topic’s various aspects

Vorträge von:

Ulrich Sattler (Sattler Lighting, Göppingen): "Light in new dimensions – XXL Lichtlösungen"

Till Armbrüster (Licht Kunst Licht, Bonn und Berlin): "Design und Entwicklung mit LED – Möglichkeiten und Herausforderungen"

Monica Armani (Architektin, Designerin, Mailand): "Silenzio - Light meets Acoustic"

Lectures by:

Ulrich Sattler, Sattler Lighting, Göppingen: "Light in new dimensions – XXL Lighting solutions"

Till Armbrüster, Licht Kunst Licht, Bonn/Berlin: "Designing and developing with LED – Possibilities and challenges"

Monica Armani, Architect, Designer, Milan: "Silenzio - Light meets Acoustic"

19:00 Uhr "Architects after work"
Get Together mit DJ, Snacks und Drinks im Basement
19:00 h

‘Architects after work’
Get-together with DJ, snacks and drinks in the basement

ANMELDUNG / REGISTRATION

Die Teilnahme am Licht-Event ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfehlen wir eine frühzeitige Registrierung. Mit Absenden des Teilnahmeformulars melden Sie sich verbindlich für die Veranstaltung an. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

Die Veranstaltung wird in Foto und Video dokumentiert. Diese Aufnahmen werden zur Nachberichterstattung in Print- und Onlinemedien inklusive Social Media der Konradin Mediengruppe genutzt. Mit der Anmeldung stimmen Sie dieser Nutzung zu.

Attendance free, we recommend an early registration. By submitting the application form you sign up bindingly for the event. After registration you will get an eMail confirmation.

SPONSOREN UND PARTNER / SPONSORS AND PARTNERS

KONTAKT / CONTACT

Inhaltliche und organisatorische Fragen / Content matters and project management:
Jennifer B├╝hling
jennifer.buehling@konradin.de
Phone +49 711 7594-334

| IMPRESSUM/IMPRINT | md WEBSITE |